Matthias Winkler

Klavierschule

    

Warum eine neue Klavierschule?

 

Meine Klavierschule unterscheidet sich grundsätzlich von den meisten mir bekannten Klavierschulen. Durch die Reduzierung des Materials ermöglicht sie dem Schüler, bereits nach sehr kurzer Zeit gut klingende Stücke zu spielen. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist, dass die Finger von Anfang an sehr gut „adressiert“ werden, da über einen relativ längeren Zeitraum eine Note einem bestimmten Finger zugeordnet ist. Eine Besonderheit ist auch das Erlernen des freien Begleitens von Kinder- und Volksliedern sowie das Blues und Boogie Spiel. Gönnen Sie sich einmal etwas Abwechslung! Sie werden erstaunt sein, wie spannend Klavierlernen sein kann.

Ich lade Sie und Ihre Schüler ein, völlig unverbindlich und kostenlos einige Stücke aus dieser Schule kennen zu lernen. Dieses Pdf enthält je 2 Stücke aus Heft 3, 4 und 5 der Schule. Sie dürfen es beliebtig kopieren und für Ihren Unterricht verwenden.

 

Sie umfasst 7 Hefte

I.

Erstes Tierliederbuch

Sehr einfache Einführung in das Spielen nach Noten für Kinder ab 5 Jahren.

 

II.

Erstes Kinderliederbuch

Einführung für ältere Kinder bzw. Fortsetzung des Kurses für jüngere.

 

III.

Auf der Wiese

Spielen mit unterschiedlichen Stimmen rechts und links im 5-Ton-Raum; Bassschlüssel

 

IV.

Im Zoo

Sicheres Erlernen aller Noten im Violin- und Bassschlüssel, Tonarten und Vorzeichen

 

V.

Durch das Jahr

Übungsstücke für Daumenuntersatz, Tonleiter

 

VI.

Kleines Kinderliederbüchlein

Kinderlieder; entsprechend dem Aufbau der Klavierschule geordnet

VII.

Berühmte Komponisten

Sehr leichte bis leichte Stücke berühmter Komponisten. Jedem Komponisten ist eine Kurzbiografie vorgestellt. Chronologisch geordnet.

Nutzen Sie die Gelegenheit, und lernen Sie diese Klavierschule noch heute kennen!